Spielpläne

Wie schon in einem vorherigen Beitrag angekündigt, wird die Saison 2020/21 als einfache Runde ausgetragen und dafür wurden jetzt in allen Ligen/Gruppen die Spielpläne automatisch angepasst. Alle Spiele der Vorrunde, die noch nicht ausgetragen wurden und alle Spiele der Rückrunde, deren Gegenstück in der Vorrunde stattgefunden hat, wurden gelöscht. Die bereinigten Spielpläne sind auf der Online-Plattform click-TT bzw. myTischtennis einsehbar.
Die aktuelle Pandemielage wird es vermutlich nicht zulassen, dass wir schon im Januar/ Februar mit der Rückrunde starten können. Deshalb sollten die Vereine/Mannschaften, für die möglicherweise im Januar bzw. Februar Spiele angesetzt sind, versuchen, diese in gegenseitiger Absprache mit dem Spielgegner in den März/April zu verlegen. Im Interesse eines fairen Wettbewerbs geht der TTVB davon aus, dass die entspr. Spielgegner auf solche Anfragen auch flexibel reagieren und nach Terminmöglichkeiten suchen.

Mannschaftsaufstellungen

Die Eingabe der Mannschaftsaufstellungen für die Rückrunde muss in der Zeit vom 16. – 22.12.2020 im Online-Portal (click-TT) erfolgen (gemäß WO H 2.1.3).
Die Mannschaftsmeldung ist für alle Mannschaften vorzunehmen, und zwar auch dann, wenn keine Änderungen gegenüber der Vorrunde gewünscht oder erforderlich sind.
Maßgebend für die Reihenfolge der Mannschaftsaufstellung für die Rückrunde sind die Q-TTR-Werte vom 11.12.2020 (Veröffentlichung voraussichtlich spätestens am 15.12.2020). Die relevanten Q-TTR-Werte sind zum Veröffentlichungsdatum dann im vereinsinternen Bereich in click-TT in der Rubrik „Downloads“ einsehbar und werden darüber hinaus auch während der Mannschaftsmeldung für die Rückrunde in click-TT angezeigt.

Während in einer “normalen” Halbserie jeder Stammspieler bei den Damen und Herren (gemäß WO H 1.3.1) mindestens drei Punktspiele im Einzel bestreiten muss, um auch in der folgenden Halbserie weiter als Stammspieler gemeldet werden zu können, gilt wegen der Corona-Krise für die Saison 2020/21 eine Ausnahme: Auch ohne überhaupt ein Spiel absolviert zu haben, verlieren Spieler ihren Stammspielerstatus nicht. Wer also als Stammspieler in die Vorrunde gestartet ist, bleibt das auch für die Rückrunde. In dieser Spielzeit kann also kein Spieler seinen Stammspielerstatus verlieren.

Für Spieler, die als Reservespieler in die Saison gestartet sind und durch die Zahl ihrer Einsätze bei Punktspielen der Vorrunde wieder zu Stammspielern für die Rückrunde werden möchten, gibt es eine Corona-bedingte Erleichterung: Statt bislang drei Teilnahmen an Punktspielen (gemäß WO H 1.3.2) reicht es in der Saison 2020/21 aus, wenn ein gemeldeter Reservespieler einmal im Einzel an einem Punktspiel seines Vereins in der Vorrunde teilgenommen hat. In der Rückrunde dürfen diese Spieler dann wieder als Stammspieler gemeldet werden.

 

Ich wünsche euch allen eine geruhsame Weihnachtszeit, kommt gut und vor allem gesund ins neue Jahr und lasst uns hoffen, dass wir die Saison 2020/21 auch wirklich wenigstens als einfache Runde zu Ende bringen können.

In diesem Sinne verbleibe ich mit lieben Grüßen
Dirk Schiffler
VP Sport TTVB