Wie schon mit der Weiterleitung der DTTB-Festlegungen vom letzte Mittwoch allen TTVB-Vereinen mitgeteilt, streicht der DTTB einen Großteil der noch ausstehenden Bundesveranstaltungen der Saison 2019/2020 ersatzlos. Hier noch einmal der Mitteilung des DTTB vom 18.03.2020:

“Sehr geehrte Damen und Herren,

wir hatten bereits in der vergangenen Woche einige Regelungen zum Umgang mit Bundesveranstaltungen und Sitzungen auf Bundesebene veröffentlicht.

In der Zwischenzeit haben sich das DTTB-Präsidium bzw. die zuständigen Ressorts weitergehend mit den Bundesveranstaltungen im Individual-Spielbetrieb beschäftigt:

Im Jugendbereich planen wir zunächst weiterhin mit der Durchführung der Sichtung Einzel am 23./24. Mai 2020 und dem davor terminierten Lehrgang vom 20.-22. Mai 2020. Die DM Jugend 15 und Jugend 18 werden abgesetzt, sollen aber nach Möglichkeit später nachgeholt werden.

Alle anderen Veranstaltungen der Altersklassen Nachwuchs, Erwachsene und Senioren der Spielzeit 2019/2020, die noch ausstehen, werden ersatzlos gestrichen.

Im Bereich Sportentwicklung wird das Bundesfinale der Mini-Meisterschaften ersatzlos gestrichen. Das Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia & Paralympics war bereits von der Deutschen Schulsportstiftung abgesagt worden.

Die jeweiligen geplanten Durchführer dieser Veranstaltungen sind bereits informiert.

Leitlinie für die Entscheidungen waren die Planungssicherheit für alle Beteiligten sowie der Schutz besonderer Risikogruppen (Senioren). Es kam hinzu, dass für einige Wettbewerbe bereits die Qualifikationen aufgrund der Umstände abgesagt worden waren. Die verschiedenen DTTB-Ressorts werden sich ggf. noch mit weitergehenden Informationen bei den jeweiligen Fachwarten melden.

An Vorschlägen für den weiteren Umgang mit dem Ligen-Spielbetrieb dieser Spielzeit wird intensiv gearbeitet. Hierzu werden wir Sie kurzfristig informieren.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für die vorgenannten Entscheidungen und wünschen Ihnen allen: Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

 Deutscher Tischtennis-Bund e.V.

Matthias Vatheuer
Generalsekretär