Am kommenden Wochenende ermitteln die besten TT-Eleven aus den TT-Landesverbänden Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein die diesjährigen Ranglistensieger des Norddeutschen TT-Verbandes in der Altersklasse 12 Jahre und jünger.

Am Samstag, 30.09.2017, spielen die Schülerinnen und Schüler  von 12.00 – ca. 18.00 Uhr in jeweils zwei Vorrunden mit 8 Startern im System “Jeder gegen Jeden” die Teilnehmer an den End- bzw. Platzierungsrunden aus. Dort werden am Sonntag, 01.10.2017, die drei Resultate aus den Vorrunden übernommen und im direkten Vergleich  gegen die jeweils vier Kontrahenten aus der anderen Vorrundengruppe die Plätze 1 bis 16 ermittelt.

Neben der zeitnahen Veröffentlichung der Ergebnisse nach Beendigung der Spiele bietet der TTVB zudem auf der TTVB-Facebookseite (siehe diese Homepage unter Links)  ein Livestream von der Veranstaltung an. Außerdem werden dort mehrmals am Tag auch aktuelle Ergebnisse gepostet.

Favorisiert sind in diesem Jahr die TT-Eleven aus Hamburg und Schleswig-Holstein. Vielleicht gelingt aber auch dem/r einen oder dem/der anderen Außenseiterin eine Überraschung. Hinter dem TTV Schleswig-Holstein mit acht Teilnehmern stellt der TTVB mit insgesamt sieben Startern das zahlenmäßig zweitstärkste Team. Davon kommen allein fünf aus der Finower Talentschmiede. Das komplette Brandenburger Aufgebot finden Sie auf der oben abgebildeten und von Johannes Gohlke gestalteten Ankündigung.

Den Ranglisten-Siegern und –Zweitplatzierten winkt die Teilnahme am Bundesranglistenturnier TOP 48 der Schüler 14 Tage später  in Westerburg (TTV Rheinland).

Der TTVB wünscht allen Teilnehmern, Betreuern und Zuschauern eine gute Anreise,  schöne Wettkämpfe und den Besten den Sieg. Ein besonderer Dank gilt dem Bürgermeister der Stadt Eberswalde, Herrn Friedhelm Boginski, der keine Sekunde gezögert hat, die Schirmherrschaft für die Veranstaltung zu übernehmen und die Organisatoren vor Ort  in vielerlei Hinsicht zu unterstützen.