Da es viele Nachfragen bzgl. der Angabe der Ballmarke gibt:

Mit dem Wechsel des Terminmodells (welcher Vorteile für Vereine und Spielleiter bei der Einflussnahme auf die Ansetzungen bietet) ist die Angabe der Ballmarke nicht mehr vorhanden. Abgesehen davon, dass die Angabe der Ballmarke bei der Terminmeldung logisch nichts zu suchen hatte, hat der TTVB bei der letzten click-TT-ARGE im März den Wunsch geäußert, die Angabe der Ballmarke bei der Mannschaftsmeldung zu integrieren, da viele Spieler/Vereine diese Information als sehr hilfreich empfanden.

Für diesen Wunsch gab es aber unter den click-TT-Verbänden leider keine Mehrheit, da argumentiert wurde, dass jede Mannschaft ohne Weiteres bei einem Punktspiel mit einem anderen Ball als dem angegebenen spielen kann und dies lt. WO nicht sanktioniert werden kann. Somit gleicht diese Info einer “Wasserstandsmeldung”.

Der TTVB kann durchaus nachvollziehen, dass gerade in der Saison 2018/19 die Info zur Ballmarke interessant wäre, da viele Vereine schon jetzt den Umstieg auf den Plastikball vollziehen, aber auch in diesem Zusammenhang war sich die Mehrheit der Verbände darin einig, dass sich die wenigsten Vereine jede Ballmarke, die in einer Liga gespielt wird, besorgen, um vor einem Punktspiel damit zu trainieren.

Etwaige Angaben zur Ballmarke in anderen Verbänden sind höchstwahrscheinlich individuelle Programmierungen, die schon länger existieren, da viele Verbände nicht mit der Terminmeldung und dem Spielplangenerator in click-TT arbeiten.